Tierärztliche Gemeinschaftspraxis und Praxis für Verhaltenstherapie Dr. med. vet. Iris Schulte Dr. med. vet. Ronald Lindner Zusatzbezeichnung Tierverhaltenstherapie Tel:  0341 / 3584660 Mobil: 0175 / 3800352 Aktuell I.H.M.B.S. Institut für Hund – Mensch – Beziehung Sachsen (Tierverhaltensmedizin und -therapie, Humanpsychologie, Hundeausbildung) wurde am 24.02.2012 vollwertiges Mitglied der Internationalen Gesellschaft für Tiergestützte Therapie (ISAAT)   full membership in International Society for Animal - Assisted Therapy - ISAAT www.aat-isaat.org ---------------------------------------------------------------------------  I.H.M.B.S. Institut für Hund – Mensch – Beziehung Sachsen (Tierverhaltensmedizin und -therapie, Humanpsychologie, Hundeausbildung) veranstaltet ab Mitte April 2012 den Kurs der berufsbegleitende Weiterbildung in tiergestützter Therapie, tiergestützter Pädagogik und tiergestützten Fördermaßnahmen des Jahrganges 2012 / 2013 TGT/TGP/TGF für: Ärzte/ Psychiater Psychologen/ Psychotherapeuten Lehrer / Heilpädagogen Sozialarbeiter / Sozialpädagogen Erziehungsbeauftragte / Erzieher / Kindergärtner Ergotherapeuten / Physiotherapeuten / Seelsorger Logopäden Kranken- und Altenpfleger weitere sozial bzw. helfend tätige Personen1 mit eigenem Hund als Co-Therapeuten / Therapiebegleithund im Hund – Mensch -Team zur Erlangung der Zusatzbezeichnung „Zertifizierter Fachberater für tiergestützte Interaktion“ Die berufsbegleitende Weiterbildung wurde von der "International Society for Animal - Assisted Therapy - ISAAT" (www.aat-isaat.org) nach Prüfungsverfahren am 24.02.2012 anerkannt und wird nach den Standards von ISAAT durchgeführt. Anmeldung: für Vortestung: 17.03.2012  für Kurs:   14.04.2012 unter www.ihmbs.de ---------------------------------------------------------------------------------------------------- Anerkennung durch ISAAT Auf Empfehlungen der GutachterInnen des ISAAT-Accreditation Board hat  die Internationale Gesellschaft für Tiergestützte Therapie (International  Society for Animal - Assisted Therapy - ISAAT) unter Vorsitz des  Präsidenten Prof. Dr. Erhard Olbrich, i.R. das Kurssystem der  berufsbegleitende Weiterbildung in Tiergestützter Therapie, Tiergestützter  Pädogogik und Tiergestützter Fördermaßnahmen des Institutes für Hund-  Mensch-Beziehung Sachsen (IHMBS) am 24.02.2012 anerkannt.  Dem ISAAT Board zugehörig sind folgende WissenschaftlerInnen und  Experten:    Präsidenten Prof. Dr. Erhard Olbrich, i.R. PD Dr. Dennis C. Turner, Sekretär  turniet@zool.uzh.ch Kontaktadresse:   Dr. Dennis C. Turner Secretary of ISAAT Animal Behavior University of Zurich-Irchel Winterthurerstrasse 190 CH-8057 Zurich Switzerland Prof. Dr. Mitsuaki Ohta, Vice president, Azabu University, Japan Dr. med. Robert Tanner-Frick, Treasurer, FMH Psychiatry, Switzerland Ingrid Stephan, dipl. soc. Ped., Member-at-large, Germany Dem Accreditation Board gehören folgende WissenschaftlerInnen und  Experten an:    Prof. Dr. Lynette A. Hart, Dept. of Population Health, University of  California at Davis, USA   Prof. emer. Ewald Isenbuegel, DVM, Dept. of Companion-, Zoo- and Wild  Animals,University of Zurich and Zoo Zurich, CH    Prof. Mitsuaki Ohta, PhD and DVM, The Educational Research Center for  Anthrozoology, Azabu University, Jp    Dr. med. Anke Prothmann, Clinic for Child and Juvenile Medicine,  Technical University of Munich, Germany   Prof. Dr. James A. Serpell, Center for the Interaction of Animals and  Society, University of Pennsylvania, USA   Prof. Dr. Cindy C. Wilson, Dept. of Family Medicine, USUHS, Bethesda,  USA